Grenzwertig und schön

Zwei höchst unterschiedliche Segeltage erlebten die Segler am Wochenende (20./21. August) im Konstanzer Trichter beim traditionellen Onkel Ernst- Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bodensee, Regatta | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Far Niente an verwunschenen Plätzen

Die Far Niente ist immer wieder eine Entdeckungsreise: 23 Lacustre…

Hier geht es zum Bericht von Stacy Müller. Mit vielen Bildern

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bodensee, Fahrtensegeln | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Melden zur Bodenseemeisterschaft 2016

Liebe Lacustre Segler,

man kann ab sofort zum Deutsche Bank Eurocup und zur Bodenseemeisterschaft der Lacustre melden. Gesegelt wird von Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bodensee, Regatta | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweizermeisterschaft 2017

Liebe Lacustre Seglerinnen und Segler

Wir konnten die Lacustre Schweizermeisterschaft 2017 zusammen mit ASPROLAC und Grandson auf den 6. – 9. Juli 2017 festlegen.

Wir freuen uns schon jetzt auf tolle Segeltage auf dem Neuenburgersee.

Veröffentlicht unter Regatta, Schweizermeisterschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Letzte Details vor der Far Niente

Liebe Lacustre-Segler,

wir treffen uns am Sonntag, 31. 8. am Nachmittag in der Marina Rheinhof. Zum Grillen bitte Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bodensee, Fahrtensegeln | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Letzte Details vor der Far Niente

Flucht vor dem Gewitter

Zwei schöne Wettfahrten konnte der Lindauer Segler-Club am Wochenende (26. 6.) vor Lindau werten. Der Samstag brachte den Lacustres und den 45 Quadratmeter nationalen Kreuzern anfangs Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bodensee, Regatta | Kommentare deaktiviert für Flucht vor dem Gewitter

Trocken und nass in Hard

Ein extrem unterschiedliches Wetter hatten am Wochenende (18./19. Juni 2016) die Segler beim traditionellen Harder Cup. Am Samstag blieb bei leichtem und konstantem Südwestwind der Regen aus, trotz Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bodensee, Presse, Regatta | Kommentare deaktiviert für Trocken und nass in Hard

Die Einladung zur Far Niente 2016

Liebe Lacustre-Freunde,

die Far Niente führt uns in diesem Jahr in den östlichen Bodensee, nach Altenrhein, Kressbronn, Fußach, Hard, Zech und Lindau. Einladung zur Far Niente vom 31.7.-5.8.2016.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Die Einladung zur Far Niente 2016

Nicht unbedingt Millionär

handelszeitung

Charly Nauer mit seiner handgepflegten „Mashur“ schafft es erneut auf die Titelseiten der internationalen Presse. Nachdem er 2010 bereits beim japanischen KAZI Magazin gewürdigt wurde schafft es seine Beauty nun als Covergirl auf den Titel des Anlegermagazins Millionär. Insider wissen natürlich längst, dass man als stolzer Besitzer eines Lacustre nicht Millionär zu sein braucht, da genügt ein Blick auf den Gebrauchtbootmarkt. Nichtsdestotrotz macht so ein schönes Boot halt schon ordentlich was her – das werden sich auch die verantwortlichen Redakteure gesagt haben.

Andreas Keller

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Nicht unbedingt Millionär

Frühlingsregatta Rapperswil

Mit besten Wetterausichten waren zwölf Lacustre und dreizehn ebenso schöne Oldtimer an den Start in Rapperswil gemeldet. Ohne langes Warten konnten wir nach dem Briefing durch Stephan Züger auch gleich auslaufen. Der erste Lauf begann mit leichten Winden und einem Scharmützel beim Start zwischen Andreas Keller (SUI 87) und Heini Roth als Gaststeuermann auf der Ponderosa (SUI 102). Martin und Christoph Zobel gewannen den Lauf souverän.
Zweifeloser Höhepunkt bildete Apéro und das von Präsidenten des Yacht Club Rapperswil organisierte Nachtessen. Ganz herzlichen Dank an Martin Caspar und Familie sowie allen weiteren Helfern.
Florian und seine Crew (SUI 214) waren in Hochform, sie starteten gleich mal mit einem Laufsieg und legten dann noch einen dritten Rang nach. Karl Nauer segelte aber auch konstant schnell, wie man das halt so ihm kennt und gewann über alles mit zwei Punkten Vorsprung vor Florian und den Brüdern Zobel.
Die Ruhe vor Sturm mit der heranziehenden Kaltfront, veranlasste das Regattakomitee es bei insgesamt drei Läufen zu belassen. Somit bleiben die zwei Tage in bester Erinnerung, herzlichen Dank.

Urs Keller

Hier geht es zur Rangliste

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Frühlingsregatta Rapperswil